Steuerberater Heribert Lohrengel Logo
Menü

Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Steuertermine

  • Steuertermine Juli 2021

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Dienstwagen und Homeoffice: Arbeitnehmer können ihren 0,03-%-Nutzungsvorteil mindern
  • Kurzarbeitergeld: Sorge vor drohender Steuernachzahlung ist häufig unbegründet
  • Mit Bus und Bahn zur Arbeit: Unterliegt das Jobticket der Lohnsteuer?
  • Steuerfreie Zuschläge: Sind auch pauschale Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeitszuschläge steuerfrei?
  • Trotz Tragepflicht am Arbeitsplatz: Ausgaben für FFP2-Masken sind nicht als Werbungskosten absetzbar

Informationen für Freiberufler

  • Kinder- und Jugendhilfe: Besteuerung von Geldern für Erziehungshilfen
  • Kindertagespflege: Landesamt beleuchtet steuerliche Behandlung von erhaltenen Geldleistungen

Informationen für GmbH-Gesellschafter/-GF

  • Steuerliches Einlagekonto: Feststellung hängt nicht von Gewinnermittlungsart ab
  • Verlustuntergang: Leitfaden für Umsetzung des fortführungsgebundenen Verlustvortrags veröffentlicht

Informationen für Hausbesitzer

  • Geerbtes Familienheim: Entfällt die Steuerfreiheit auch bei Auszug wegen psychischer Probleme?
  • Immobilienübertragung zwischen Ex-Partnern: Ohne Trauschein gilt keine Grunderwerbsteuerfreiheit
  • Photovoltaikanlage: Stromlieferung an Mieter ist selbständige Leistung

Informationen für Kapitalanleger

  • Eröffnung des Insolvenzverfahrens: BFH beleuchtet steuerlichen Wertverlust von Aktien

Informationen für Unternehmer

  • Erweiterte Gewerbesteuerkürzung: Keine Kürzung, wenn Grundbesitz dem Gewerbebetrieb eines Gesellschafters dient
  • Europäischer Gerichtshof: Änderungen in der Besteuerungspraxis von Dienstwagen
  • Grundsteuer: Vorübergehend aufgestellte Containeranlage ist kein Gebäude
  • Investitionsabzugsbetrag bei Firmenwagen: Nutzungsumfang muss nicht zwingend durch Fahrtenbuch nachgewiesen werden
  • Reiseleistungen: Nichtbeanstandungsregelung bis zum 31.12.2021 verlängert
  • Sachspenden: Umsatzsteuerliche Beurteilung und Billigkeitsregelung
  • Vorläufiges Insolvenzverfahren: BMF übernimmt Rechtsprechung des BFH
  • Vorsteuer-Vergütungsverfahren: BMF passt Umsatzsteuer-Anwendungserlass an
  • Werklieferung: Verlängerung der Nichtbeanstandungsregelung zum 01.07.2021

Informationen für alle

  • Anti-Steuervermeidungsrichtlinie: Bundeskabinett bringt Änderungen des Außensteuerrechts auf den Weg
  • Corona-Krise: Erleichterte Steuerstundung und Vollstreckungsaufschub länger möglich
  • Entlastungsbetrag für Alleinerziehende: Was gilt, wenn aus zwei Alleinstehenden ein Paar wird?
  • Körperschaftsteuerrecht: Bundeskabinett bringt Modernisierung auf den Weg
  • Luxuskreuzfahrt: Finanzamt muss bei Schenkungsbesteuerung "zurückrudern"
  • Nachlassregelungskosten: Kosten für Steuerberater und Wohnungsräumung sind absetzbar
  • Private und dienstliche Elektroautos: Steuerliche Vorteile machen Nutzung attraktiv
  • Rentenerhöhung: Immer mehr Rentner bewegen sich in die Steuerpflicht

Hier finden Sie nützliche Links, die Ihnen helfen sollen, allgemeine wirtschaftliche Informationen schnell, unkompliziert, unbürokratisch und aktuell abzurufen.

Bundesministerium für Finanzen
Bundesfinanzhof
Finanzämter NRW
Bundeszentralamt für Steuern
Bundeszollverwaltung
Bundesministerium für Arbeit und soziales

Heribert Lohrengel
Steuerberater
Ardelhütte 170
45359 Essen
Kontakt
Telefon: 0201 439490
Telefax: 0201 4394919
E-Mail: lohrengel@steuerberatung-lohrengel.de
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08:00 Uhr - 17:00 Uhr

So erreichen Sie uns:

 0201 439490

Wir sind für Sie da!

Mein Team und ich stehen Ihnen in diesen schwierigen Zeiten als zuverlässiger Partner in allen steuerlichen und aktuellen betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten zur Seite.

Öffnungszeiten

Wir sind zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da!

 

Neben der Gesundheit meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt mir auch Ihre Gesundheit besonders am Herzen. Daher bitte ich die von mir getroffenen Vorkehrungen zur Vermeidung von Inferktionen mit dem SARS-CoV-2 Virus zu nutzen:

kontaktlose Einreichung von Unterlagen

Bitte nutzen Sie für die kontaktlose Einreichung von Unterlagen in Papierform nach Möglichkeit die beiden Briefkästen im  Erdgeschoss oder den gekennzeichneten Transferpunkt am Eingang meiner Kanzlei.

kontaktlos kommunizieren

Nehmen Sie nach Möglichkeit bitte kontaktfrei telefonisch, per Telefax oder E-Mail Kontakt zu uns auf. Mein Team und ich werden uns umgehend Ihrem Anliegen widemen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Für kontaktlose Beratungstermine habe ich zusätzlich die Möglichkeit der Web-Konferenz eingerichtet. Bei Bedarf werde ich Ihnen diese Möglichkeit anbieten.
(Eine technisch reibungslose Web-Konferenz meines Softwareanbieters wird durch Internetbrowser Chrome gewährleistet.)

Präsenztermine nur mit Terminvereinbarung!

Persönliche Beratungstermine vor Ort sind auschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung möglich. Beachten Sie hierbei, dass in meinen Kanzleiräumen ausnahmslos die Pflicht zum Tragen eines Mund- und Nasenschutzes besteht!

Geben Sie auf sich acht und bleiben Sie gesund!